SPRI: Implementing Cisco Service Provider Advanced Routing Solutions

Der Kurs Implementing Cisco Service Provider Advanced Routing Solutions (SPRI) vermittelt Ihnen Theorien und Praktiken zur Integration fortschrittlicher Routing-Technologien, einschließlich Routing-Protokollen, Multicast-Routing, Policy Language, Multiprotocol Label Switching (MPLS) und Segment-Routing, und erweitert so Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in Service-Provider-Kernnetzen.

Listenpreis 4.795,00 € exkl. MwSt.
5.706,05 € inkl. MwSt. Dauer 5 Tage Gebühr für Prüfungen/Examen 300,00 € exkl. MwSt. / 357,00 € inkl. MwSt.
Leistungen Präsenz
  • Schulung im Trainingscenter
  • Verpflegung
  • Teilnahmebestätigung / Zertifikat
Leistungen bei VCL Training
  • Technischer Support
  • Online Zugang
  • Teilnahmebestätigung / Zertifikat
Ihre Ansprechpartnerin

Gabriela Bücherl

Geschäftsführung
Vertrieb

Kontakt/Fragen:
g.buecherl@cbt-training.de
Telefon: +49 (0)89-4576918-16

  • Inhalte
    • Implementierung und Verifizierung von Mehrbereichsnetzen mit offenem kürzesten Weg (Shortest Path First)
    • Implementierung und Verifizierung von mehrstufigen Netzen zwischen zwei Systemen (Intermediate System to Intermediate System)
    • Einführung in die Routingprotokoll-Tools, Routenkarten und die Routing Policy Language
    • Implementierung der Routenumverteilung
    • Beeinflussung der Routenwahl im Border Gateway Protocol
    • Skalierung von BGP in Netzwerken von Dienstanbietern
    • Sicherung von BGP in Netzwerken von Dienstanbietern
    • Verbessern der BGP-Konvergenz und Implementieren von erweiterten Operationen
    • Fehlersuche bei Routing-Protokollen
    • Implementieren und Überprüfen von MPLS
    • Implementierung von Cisco MPLS Traffic Engineering
    • Segment-Routing implementieren
    • Beschreibung von Segment Routing Traffic Engineering (SR TE)
    • Einsatz von IPv6-Tunneling-Mechanismen
    • Implementierung von IP-Multicast-Konzepten und -Technologien
    • Implementierung des PIM-SM-Protokolls
    • Implementierung von PIM-SM-Verbesserungen
    • Implementierung von Interdomain IP Multicast
    • Implementierung einer verteilten Rendezvous-Punkt-Lösung in einem Multicast-Netzwerk


    Ziele
    Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie in der Lage sein:

    • Beschreiben Sie die Hauptmerkmale von Routing-Protokollen, die in Service-Provider-Umgebungen verwendet werden
    • Implementierung fortgeschrittener Funktionen von Multiarea Open Shortest Path First (OSPFv2) in Netzwerken von Dienstanbietern
    • Implementierung fortgeschrittener Funktionen des mehrstufigen Intermediate System to Intermediate System (ISIS) in den Netzen der Dienstanbieter
    • Konfigurieren Sie die Weiterverteilung von Routen
    • Konfigurieren Sie das Border Gateway Protocol (BGP), um das Netz des Dienstanbieters erfolgreich mit dem Kunden oder dem vorgelagerten Dienstanbieter zu verbinden.
    • Konfigurieren der BGP-Skalierbarkeit in Netzwerken von Dienstanbietern
    • Implementierung von BGP-Sicherheitsoptionen
    • Implementierung erweiterter Funktionen zur Verbesserung der Konvergenz in BGP-Netzen
    • Fehlerbehebung für OSPF, ISIS und BGP
    • Implementierung und Überprüfung von MPLS
    • Implementierung und Fehlerbehebung von MPLS Traffic Engineering
    • Implementierung und Überprüfung der Segment-Routing-Technologie innerhalb eines Interne-Gateway-Protokolls
    • Beschreiben Sie, wie Traffic Engineering in Segment-Routing-Netzwerken eingesetzt wird.
    • Implementierung von IPv6-Tunneling-Mechanismen
    • Beschreiben und Vergleichen der wichtigsten Multicast-Konzepte
    • Implementierung und Verifizierung des PIM-SM-Protokolls
    • Implementierung erweiterter Funktionen von Protocol-Independent Multicast - Sparse Mode (PIM-SM)
    • Implementierung des Multicast Source Discovery Protocol (MSDP) in der Interdomain-Umgebung
    • Implementierung von Mechanismen für die dynamische Verteilung von Rendezvouspunkten (RP)


    Zielgruppe
    • Netzwerkadministratoren
    • Systemingenieure
    • Projektmanager
    • Netzwerk-Designer


    Voraussetzungen
    Bevor Sie an diesem Kurs teilnehmen, sollten Sie über Service-Provider-Kenntnisse auf professionellem Niveau verfügen, die den Inhalten der folgenden Cisco-Kurse entsprechen:

    • Mittlere bis fortgeschrittene Kenntnisse der Konfiguration von Cisco Internetwork Operating System (Cisco IOS®) oder IOS XE und Cisco IOS XR Software
    • Kenntnisse über IPv4 und IPv6 TCP/IP-Netzwerke
    • Mittlere Kenntnisse der Routing-Protokolle BGP, OSPF und ISIS
    • Kenntnisse der MPLS-Technologien
    • Kenntnisse über Multicast-Technologien
    • Vertrautheit mit dem Segment-Routing
    • Kenntnisse auf professionellem Niveau, die denen entsprechen, die bei den folgenden Zertifizierungen erworben wurden:
      • Implementing and Administering Cisco Solutions (CCNA) v2.0
      • Understanding Cisco Service Provider Network Foundations (SPFNDU)
      • Implementing and Operating Cisco Service Provider Network Core Technologies (SPCOR)
  • DatumOrtStatusAktionspreisBuchen Angebot
    16.09. – 20.09.2024 Virtual Classroom LIVE
    07.10. – 11.10.2024 Virtual Classroom LIVE
    07.10. – 11.10.2024 Berlin
    11.11. – 15.11.2024 Virtual Classroom LIVE
  • ebook - Cisco Unterlagen werden dem Teilnehmer in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Hierfür wird eine E-Mail-Adresse benötigt auf die der Teilnehmer jederzeit zugreifen kann.
  • Dieser Kurs bereitet Sie auf die Prüfung 300-510 Implementing Cisco® Service Provider Advanced Routing Solutions (SPRI) vor. 300-510 Examen
  • Firmen- oder Inhouseschulungen finden ausschließlich mit Teilnehmern Ihrer Firma
    in unseren oder Ihren Räumlichkeiten oder als Online LIVE Schulung statt.


    Überblick zu den Vorteilen unserer individuellen Firmen- und Inhouseschulungen:

    • Individuelle Zusammenstellung der Themen, gemäß Ihren Anforderungen
    • Maßgeschneidert auf Ihre Ziele
    • Termin und Zeitraum der Firmenschulung bestimmen Sie
    • Schulungsort: Ob bei Ihnen vor Ort, in unseren Trainingsräumen oder als Online LIVE Training – Sie entscheiden
    • Firmenschulungen sind oft kostengünstiger, vor allem bei einer größeren Anzahl von Mitarbeitern
    • Rundum-Service in unseren Räumen, damit sich Ihre Mitarbeiter voll auf den Kurs konzentrieren können

    Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.
    Füllen Sie hierfür bitte unser Anfrage-Formular aus oder vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin:
    Telefon +49 89 4576918-40 / E-Mail beratung@cbt-training.de

    Anfrage

Kontakt

CBT Training & Consulting GmbH
Elektrastr. 6a, D-81925 München

+49 (0)89 4576918-40
beratung@cbt-training.de

AGB
Impressum
Datenschutz
Newsletter

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript, damit die Funktionalität der Website gewährleistet ist. Der von Ihnen verwendete InternetExplorer wird von Microsoft nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie einen neuen Browser. Bei Fragen: marketing@cbt-training.de. Vielen Dank.