NAT: VMware vSphere: Install Configure Manage - Nebenberufliche Ausbildung


NAT
Kurs VMware vSphere: Install Configure Manage [V7] (EDU-VSICM7) + Customer Connect Learning + Support Hours

Dieser nebenberufliche Kurs bietet ein intensives praktisches Training, das sich auf die Konfiguration und das Management von VMware vSphere® 7 konzentriert, das VMware ESXi 7 und VMware vCenter Server® 7 umfasst.

Listenpreis 3.400,00 € exkl. MwSt.
4.046,00 € inkl. MwSt. Dauer 6 Gebühr für Prüfungen/Examen 260,00 € exkl. MwSt. / 309,40 € inkl. MwSt.
Leistungen bei VCL Training
  • Technischer Support
  • Online Zugang
  • Teilnahmebestätigung / Zertifikat
Ihre Ansprechpartnerin

Gabriela Bücherl

Geschäftsführung
Vertrieb

Kontakt/Fragen:
g.buecherl@cbt-training.de
Telefon: +49 (0)89-4576918-16

  • Inhalte
    • Einführung in vSphere
      • Grundlegende Virtualisierungskonzepte
      • vSphere im softwaredefinierten Rechenzentrum und in der Cloudinfrastruktur
      • Interaktion von vSphere mit CPUs, Arbeitsspeicher, Netzwerken und Speicher
      • Schnittstellen für den Zugriff auf das vCenter-Server-System und auf ESXi-Hosts
      • Verwenden von vSphere Client, um auf ESXi-Hosts zuzugreifen und diese zu verwalten
    • Virtuelle Maschinen
      • Erstellen und Entfernen einer virtuellen Maschine
      • Bereitstellen einer virtuellen Maschine mit virtuellen Geräten
      • Dateien, die eine virtuelle Maschine aufbauen
      • Bedeutung der VMware Tools
    • vCenter Server
      • vCenter-Server-Architektur
      • Kommunikation der ESXi-Hosts mit vCenter Server
      • Bereitstellung und Konfiguration von vCenter Server Appliance
      • Verwenden von vSphere Client, um das vCenter-Server-Inventar zu verwalten
      • Hinzufügen von Rechenzentrums- und Organisationsobjekten sowie Hosts zu vCenter Server
      • Verwenden von Rollen und Berechtigungen, um Benutzern den Zugriff auf Objekte im vCenter-Server-Inventar zu ermöglichen
      • Backup der vCenter Server Appliance
      • Überwachung von vCenter-Server-Aufgaben, -Ereignissen und des Zustands der Appliance
      • Verwenden von vCenter Server High Availability, um eine vCenter Server Appliance zu schützen
    • Konfiguration und Verwaltung virtueller Netzwerke
      • Erstellen und Verwalten von Standardswitchen
      • Verbindungsarten virtueller Switche
      • Konfiguration der Sicherheit virtueller Switche, von Traffic-Shaping und Lastenausgleichsrichtlinien
      • Vergleich zwischen vSphere-distributed-Switchen und Standardswitchen
    • Konfiguration und Verwaltung von virtuellem Speicher
      • Storageprotokolle und Storagegerätearten
      • ESXi-Hosts, die iSCSI-, NFS- und Fibre-Channel-Storage nutzen
      • Erstellen und Verwalten von VMFS- und NFS-Datastores
      • Multipathing mit iSCSI-, NFS- und Fibre-Channel-Speicher
      • Bereitstellen von virtuellen Maschinen auf einem VMware-vSAN-Datastore
    • Verwaltung virtueller Maschinen
      • Neue virtuelle Maschinen mithilfe von Vorlagen und Klonen bereitstellen
      • Modifizieren und Verwalten virtueller Maschinen
      • Erstellen einer Inhaltsbibliothek und Bereitstellen von virtuellen Maschinen aus Vorlagen in der Bibliothek
      • Dynamische Erhöhung der Größe einer virtuellen Festplatte
      • Anpassen einer neuen virtuellen Maschine mithilfe von Anpassungsspezifizierungsdateien
      • vSphere-vMotion- und vSphere-Storage-vMotion-Migrationen durchführen
      • Erstellen und Verwalten von Snapshots virtueller Maschinen
      • Features und Funktionen von VMware vSphere Replication
    • Ressourcenverwaltung und -überwachung
      • Konzepte von virtueller CPU und Arbeitsspeicher in einer virtualisierten Umgebung
      • Überbeanspruchung von Ressourcen
      • Methoden, die die CPU- und Speichernutzung verbessern
      • Tools für die Überwachung der Ressourcennutzung
      • Erstellen und Verwenden von Alarmen, um Berichte über bestimmte Bedingungen oder Ereignisse zu erstellen
    • vSphere-Cluster
      • Optionen, um eine vSphere-Umgebung hochverfügbar zu machen
      • vSphere-HA-Architektur
      • Konfigurieren und Verwalten eines vSphere-HA-Clusters
      • Features und Funktionen von VMware vSphere Fault Tolerance
      • Konfiguration eines vSphere-Clusters mithilfe von ESXi Cluster Quickstart
      • Funktionen eines vSphere-DRS-Clusters
      • Erstellen eines vSphere-DRS-Clusters
    • vSphere-Lebenszyklus
      • VMware vSphere Lifecycle Manager
      • Verwenden von vSphere Lifecycle Manager für das Update von ESXi-Hosts in einem Cluster

    Produktausrichtung
    - ESXi 7
    - vCenter Server 7

    Ziele
    Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:
    • Beschreiben Sie das Software-definierte Rechenzentrum (SDDC)
    • Erklären der vSphere-Komponenten und ihrer Funktion in der Infrastruktur
    • Konfigurieren von VMware ESXi-Hosts
    • Bereitstellen und Konfigurieren von VMware vCenter® Server Appliance
    • Verwenden von VMware vSphere® Client zur Verwaltung des vCenter Server-Bestands und der Center Server-Konfiguration
    •  Verwalten, Überwachen, Sichern und Schützen von vCenter Server Appliance
    •   Erstellen von virtuellen Netzwerken mit vSphere-Standard-Switches
    • Beschreiben der von vSphere unterstützten Speichertechnologien
    • Konfigurieren von virtuellem Speicher mit iSCSI- und NFS-Speicher
    • Erstellen und Verwalten von VMware vSphere® VMFS-Datenspeichern
    • Verwenden des vSphere-Clients zum Erstellen von virtuellen Maschinen, Vorlagen, Klonen und Snapshots
    • Erstellen einer Inhaltsbibliothek und Bereitstellen virtueller Maschinen aus Vorlagen in der Bibliothek
    •   Verwalten der Ressourcennutzung virtueller Maschinen
    • Migrieren virtueller Maschinen mit VMware vSphere® vMotion® und VMware vSphere® Storage vMotion®
    • Erstellen und Verwalten eines vSphere-Clusters, der mit VMware vSphere® High Availability und VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler aktiviert ist
    •   Diskussion von Lösungen für das Management des vSphere-Lebenszyklus Verwenden von VMware vSphere® Update Manager zum Anwenden von Patches und Durchführen von Upgrades für ESXi-Hosts und virtuelle Maschinen


    Zielgruppe
    • System Administratoren
    • System Engigneer


    Voraussetzungen
    • Erfahrung in der Systemadministration unter Microsoft Windows oder Linux Betriebssystemen
  • DatumOrtStatusAktionspreisBuchen Angebot
    21.06. – 07.07.2022 Virtual Classroom LIVE
  • Sie erhalten die Original VMware Unterlage in digitaler Form in Englisch.
  • Termine:
    • 1. Terminreihe: Start: 21. Juni 2022
      • Dienstag: 21.06.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Donnerstag: 23.06.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Samstag: 25.06.2022, 08.30 bis 17:00 Uhr
      • Dienstag: 28.06.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Donnerstag: 30.06.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Samstag: 02.07.2022, 08:30 bis 17:00 Uhr
      • Dienstag: 05.07.2022,16.30 bis 21:00 Uhr
      • Donnerstag: 07.07.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr



    • 2. Terminreihe: Start: 13. September 2022
      • Dienstag: 13.09.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Donnerstag: 15.09.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Samstag: 17.09.2022, 08.30 bis 17:00 Uhr
      • Dienstag: 20.09.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Donnerstag: 22.09.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Samstag: 24.09.2022, 08.30 bis 17:00 Uhr
      • Dienstag: 27.09.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr
      • Donnerstag: 29.09.2022, 16.30 bis 21:00 Uhr



    Teilnahme am Virtual Classroom LIVE Training:
    • Plattform:
      • Für die Teilnahme am Online Training stellen wir eine professionelle und moderne Plattform zur Verfügung, die eine Kommunikation in "Echtzeit" und "Live" ermöglicht. Hierzu benötigen Sie einen PC/Laptop mit Internetzugang, angeschlossenem Headset oder Lautsprecher/Mikrofon und eine Kamera. Hinweis: Wir empfehlen zwei Monitore für den Kurs. 1 Monitor mindestens 17 Zoll für den Kurs und z.B. Tablet für die digitalisierte Kursunterlage. Zusätzlich stellen wir einen weiteren Zugang zu einem Remote-Lab zur Verfügung.
    • Zugangstest:
      • Für einen reibungslosen Start am Seminartag stellen wir im Vorfeld einen Zugangstest für das Online Seminar Tool und das Remote-Lab zur Verfügung. Ein erfolgreicher Test ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Online Seminar.
    • Seminarunterlagen:
      • Die Original Seminarunterlagen stellen wir Ihnen in digitaler Form ebook in Englisch zur Verfügung.
    • Finale Einladung:
      • Ca. 3 - 5 Tage vor dem Online Seminar erhalten Sie eine Mail, mit dem finalen Link zur Teilnahme, weiterhin auch den Zugriff auf das Remote-Lab.
  • Nach der nebenberuflichen Ausbildung können Sie das Exam 2V0-21.20 "VMware Certified Professional VCP-DCV 2021 ablegen
    Dauer: 130 Minuten / Fragen 70 // Format: Single and Multiple Coice, Proctored
    Kosten: VCP $250,00 (ca. Euro 230,00 + Bearbeitung Euro 35,00 zzgl. MwSt.)
  • Die Kurstage und Zeiten fnden Sie unter dem Reiter "HINWEIS".

Kontakt

CBT Training & Consulting GmbH
Elektrastr. 6a, D-81925 München

  +49 (0)89 4576918-40
beratung@cbt-training.de
Mo-Fr: 8.00 - 17.00


Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser JavaScript, damit die Funktionalität der Website gewährleistet ist. Der von Ihnen verwendete InternetExplorer wird von Microsoft nicht mehr unterstützt. Bitte verwenden Sie einen neuen Browser. Bei Fragen: marketing@cbt-training.de. Vielen Dank.
Cookies und weitere Technologien erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und weitere Technologien verwenden.