Erfolg durch Weiterbildung

Seminar LFD450 Embedded Linux Development

Seminardauer

4 Tage

Preis

2.990,00 €
3.558,10 € inkl. 19% ges. MwSt.
Der Kurs Embedded-Linux-Entwicklung vermittelt erfahrenen Entwicklern eine solide Basis für die Anwendung von Methoden zur Anpassung des Linux-Kernel und User-Space-Bibliotheken und Dienstprogrammen insbesondere an Embedded-Umgebungen, wie sie z.B. in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Militär, Medizintechnik, Industrie oder Automotive eingesetzt werden. Der viertägige Kurs beinhaltet umfangreiche praktische Übungen und Vorführungen mit Schwerpunkt auf den erforderlichen Tools für die Entwicklung von Embedded-Linux-Geräten. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Kurs haben Sie ein tiefgehendes Verständnis der folgenden Themen:

  • Linux-Kernel-Architektur, insbesondere die für eine Anpassung des Kernels an eine kundenspezifische Embedded-Plattform relevanten Themen
  • Größenbestimmungsmethoden zur Einhaltung des Projektrahmens
  • Vielfältige Möglichkeiten zum Erstellen einer Cross-Development-Umgebung für Embedded-Projekte
  • Möglichkeiten zum Befüllen von Bibliotheken und Application-User-Spaces, im Sinne der Ziele und Einschränkungen von Embedded-Systemen
Der Kurs richtet sich in erster Linie an erfahrene Entwickler, Programmierer und Ingenieure, die lernen wollen, wie man Linux an ein Embedded-System anpasst, bzw. diejenigen, die mit dem Entwurf eines solchen Systems betraut sind. Mit dem Ziel einer verkürzten Lernkurve deckt der Kurs alle relevanten Inhalte zur Architektur eines Linux-Systems ab.

Das Thema Anwendungen wird in diesem Kurs kurz behandelt; der Schwerpunkt ist jedoch das Innenleben und der Entwurf von Embedded-Systemen und nicht die Programmierung von Applikationen für diese Systeme.

Kenntnisse der wesentlichen Kernel-Schnittstellen und Methoden, wie dem Compilieren und Schreiben bzw. Load und Unload von Modulen, die Anwendung von Synchronisationsfunktionen sowie die Grundlagen der Speicherzuweisung und -verwaltung wie im Kurs LDF420 vermittelt.

  • Erfahrung in der C-Programmierung
  • Vertrautheit mit den grundlegenden Linux (UNIX) Dienstprogrammen wie ls, grep und tar
  • Vertrautheit mit der command shell
  • Erste Erfahrungen mit Text-Editoren (z. B. emacs, vi, etc.)
  • Grundkenntnisse der Kompilierung und Verknüpfung von Programmen und in der Erstellung von Makefiles
  • Erfahrung mit einer großen Linux Distribution (von Vorteil)
Erfahrene Programmierer
  • Einführung
  • Embedded und Echtzeit Konzepte
  • Cross-Development Umgebungen: Ziele und Anforderungen
  • Cross-Development Toolchain
  • Einrichtung eines Target Development Boards
  • KBuild System
  • Boot Loader und U-Boot
  • Kernel Konfiguration, Kompilation, Booting
  • Gertäetreiber
  • Device Trees
  • Dateisystem Packaging
  • Erstellung eines Target Root Dateisystems
  • Auswahl des Root Dateisystems
  • uClibc-Konfiguration
  • Erstellung der BusyBox Utility Suite
  • Kernel-Überwachung und -Debugging
  • Größenbestimmung
  • Speichermedien
  • Komprimierte Dateisysteme
  • System Upgrade
  • Echtzeiterweiterungen
Ansprechpartner
Gabriela Bücherl
Gabriela Bücherl Geschäftsführung, Vertrieb Telefon:
+49 (0)89-4576918-16
Mail:
g.buecherl@cbt-training.de
Termine
  • München
    • 21.01. - 24.01.2019
      € 2.990,00
    • 20.05. - 23.05.2019
      € 2.990,00
    • 16.09. - 19.09.2019
      € 2.990,00
    • 25.11. - 28.11.2019
      € 2.990,00
Termin anfragen
Fragen Sie Ihren Wunschtermin an.
Inhouse-Seminar
Das Seminar wird individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und in Ihren Räumlickeiten durchgeführt.
Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.
Firmen-Seminar
Das Seminar findet ausschließlich mit Teilnehmern Ihrer Firma in unseren Räumlichkeiten statt und wird individuell auf Sie abgestimmt.
Sie bestimmen die Inhalte, den Zeitpunkt und Dauer des Seminars.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok